RemoteKill®

Verhindern Sie den Diebstahl von Vermögenswerten, Informationen und Daten

RemoteKill®

RemoteKill® Dateiverschlüsselung

Die Daten von einem entwendeten, gestohlenen oder kompromittierten Endgerät, können schnell verschlüsselt und so vor unbefugten Zugriffen geschützt werden. Die RemoteKill-Verschlüsselung funktioniert auch bei zuvor autorisierten Benutzern, z. B. bei gekündigten Mitarbeitern. Screenshot >

RemoteKill®-Laufwerksperre

Ein gestohlenes oder kompromittiertes Asset kann durch Verschlüsseln und Sperren des Bootsektors der Festplatte gesichert werden, wodurch der Zugriff auf das Betriebssystem verhindert wird. Eine Bypass-Passwortoption ermöglicht die Rückkehr zum normalen Betrieb, wenn sich das Asset wieder beim rechtmäßigen Besitzer befindet. Screenshot >

Offline-Sperrstunde

Administratoren können eine Art „Ausgangssperre“ für bestimmte Assets festlegen. Wenn ein Asset eine definierte Zeit keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen konnte, führt es autonom eine festgelegte RemoteKill-Aktionen aus und schützt so das Asset, selbst wenn dieses sich nicht mit dem Internet verbinden kann.

FDE-Sperre

Administratoren können unverzüglich die PIN bzw. das Passwort für die Festplattenverschlüsselung ändern und somit jeden Zugriff auf das Betriebssystem oder sensible Daten bei einem entwendeten Gerät verhindern. Durch die ständige Aufrechterhaltung der sicheren Verbindung mit dem Endgerät, können Befehle ich Echtzeit auf dem Gerät ausgeführt werden sobald ein sicherheitskritischer Vorfall bekannt wird – Zeit ist in solchen Fällen in der Regel der wichtigste Faktor um Datenverluste zu verhindern.

Echtzeitausführung

Der EXO5-Agent verwendet eine dauerhafte und sichere Verbindung, die die RemoteKill-Befehlsausführung in Echtzeit ermöglicht. Wenn es um Sicherheitsverletzungen geht, ist die Zeit in welcher reagiert wird von entscheidender Bedeutung um die Konsequenzen und den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Jetzt starten

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses 30-Tage-Testkonto oder kontaktieren Sie den Vertrieb

Get Started Notebook